Die Zaubermühle | De Tövermöhlen - Knoch Gerdes Teichmann
Illustration ist urheberrechtlich geschütztIllustration ist urheberrechtlich geschützt
Linde Knoch, Ilse Gerdes, Meike Teichmann

Die Zaubermühle | De Tövermöhlen

zurück

Nur noch wenige Exemplare direkt beim Verlag bestellbar! Mail an: post@willegoos.de

32 Seiten | Gebunden
Format 21,5 x 28,7 cm
ISBN-13: 978-3-9813907-1-1

9,95 EUR


Hier erhältlich:

Alte Kaffeemühlen aus Großmutters Zeiten hat bestimmt jeder schon einmal gesehen. Es ist lange, lange her, da war eine von ihnen eine Zaubermühle. Was diese damit zu tun hat, dass Nordseewasser salzig ist, erzählt dieses friesische Märchen.

Oll Koffjemöhlens hett elk seker al maal sehn. Dat is heel lang her, do weer een daarvan en Tövermöhlen. Wat de daarmit to doon hett, dat dat Water in de Noordsee solterg is, vertellt dit freeske Märken.

Dieses zweisprachige Bilderbuch eignet sich wunderbar zum Vorlesen für alle Interessierten, die mit ihren Kindern gerne einmal ins ostfriesische Platt hineinschnuppern möchten, aber natürlich auch für Plattdeutsch-Sprecher in Familien, Kindergärten und Grundschulen. Ab 4 Jahren

Zu hören ist „Die Zaubermühle“ auf der Begleit-CD des Titels „Meeresmärchen – Ein Bilderbuch für die Ohren“, erzählt von Linde Knoch. Im plattdeutschen O-Ton auch in der Ausgabe „Meermärken – Een Billerbook för de Ohren“, hier gesprochen von Marianne Ehlers.

Rezensionen:

Stephis BücherBlog

Linde Knoch

Linde Knoch lebt und arbeitet als Märchenerzählerin auf Sylt und ist mit der norddeutschen Märchen- und Sagenwelt bestens vertraut. Von 1995 bis 2001 war sie Vizepräsidentin der Europäischen Märchengesellschaft und leitet heute in ganz Deutschland Seminare zum Thema Märchenerzählen. Meeresmärchen sind die einzige im Handel erhältliche Aufnahme der atmosphärisch dichten Erzählweise Linde Knochs.

Weitere Informationen unter www.ohrenlicht-maerchen.de

Ilse Gerdes übertrug Die Zaubermühle in ostfriesisches Platt. Sie wuchs zweisprachig auf, bevor das in Ostfriesland als »unmodern und falsch« galt.

Heute arbeitet sie im Plattdüütskbüro des Kommunalverbands Ostfriesische Landschaft in Aurich.

 

Meike Teichmann

Meike Teichmann arbeitet als freie Illustratorin in den Bereichen Buchillustration und Figurendesign. Die Zaubermühle war 2010 ihre erste Veröffentlichung in einem Kinderbuchverlag. In 2015 ist sie mit ihrem plakativ-skurrilen Stil wieder mit an Bord bei Willegoos! Wie schön.

Weitere Informationen unter www.meike-teichmann.de

DOWNLOAD Cover (Web)
DOWNLOAD Cover (Print)

Ihnen könnte auch gefallen…