Ein neues Gesicht bei Willegoos

Ein herzliches Hallo an alle Willegoos-Freunde,

mein Name ist Laura Meyer und ich bin für die nächsten sieben Wochen Praktikantin hier im Verlag! Normalerweise sieht man mich eher weniger im Norden Deutschlands, denn ich studiere „Sprach- und Textwissenschaften“ an der Universität Passau (eine kleine Stadt an der bayerisch-österreichischen Grenze – immer eine Reise wert, aber das sei nur eine Empfehlung am Rande 😉).
IMG_20160506_151244
Wie viele Unis, setzt auch meine ein Praktikum für einen erfolgreichen Abschluss voraus. Die Zeit im Studium verflog und als bereits das 5. Semester vor der Tür stand, war der Punkt gekommen, an dem ich mich um erste praktische Erfahrungen kümmern wollte. Nur wo?

An Bücher habe ich schon sehr früh mein Herz verloren und so stand für mich fest, dass ich unbedingt mal in das Verlagswesen hineinschnuppern möchte. Ich machte mich also Anfang des Jahres auf die Suche nach einem spannenden und ansprechenden Platz.  Fest stand zu diesem Zeitpunkt nur, dass das Praktikum in die Semesterferien – also August bis Oktober – fallen sollte.
Zur selben Zeit hielt auch mein Freund, ein Berliner Student, Ausschau nach einem Praktikumsplatz. So ergab es sich dann auch sehr schnell, dass ich mich auf den Großraum Berlin beschränkte. Gut, das war schon mal ein Anfang aber die Landeshauptstadt und ihre Umgebung sind ja nicht gerade klein. Ich erinnerte mich an unsere Abi-Fahrt nach Berlin vor knapp vier Jahren und dabei natürlich auch an den Tagesausflug nach Potsdam. Die vielen prunkvollen Bauten sind mir, wie wahrscheinlich jedem Besucher dieser Stadt, besonders im Gedächtnis geblieben. Zwar hatten wir damals einen sehr windigen Tag erwischt, aber wie ich jetzt weiß, sollen sich schließlich auch Gänse wie Guntje hier wohlfühlen! Alles in allem blieb mir Potsdam aber als wunderschöne Stadt in Erinnerung, also warum sollte ich es nicht hier versuchen?
Dazu kam dann noch meine Begeisterung für Kinderbücher, in denen ich mich gerne verliere, auch wenn ich schon ein kleines Stück über das Kindesalter hinaus bin. So keimte bei mir immer mehr der Wunsch nach einer Stelle bei einem Kinderbuchverlag auf. Ich suchte nach „Kinderbuchverlag Potsdam“ – und schwupps, stieß ich auf Willegoos. Alleine die liebevoll gestaltete Webseite war mir sofort sympathisch. Den Grundgedanken, auch schon die Kleinsten mit Büchern die Welt entdecken zu lassen, den hat sich Willegoos auf die Fahne geschrieben. Dazu noch umweltbewusste Produktion und ich war überzeugt; schließlich liegt das Thema Umwelt auch mir sehr am Herzen. Also beschloss ich, Kontakt aufzunehmen. Schon am nächsten Tag erhielt ich eine positive Rückmeldung und in den folgenden Monaten nahm alles seinen Lauf.

Und jetzt ist es auch schon so weit und ich sitze im schönen Potsdam am Schreibtisch im Büro und tippe meinen ersten Blogbeitrag. Das wird auch in den noch folgenden Wochen immer wieder zu meinen Aufgaben gehören. Natürlich werde ich hier auch weiterhin fleißig von meinen Erlebnissen und Erfahrungen im Praktikum berichten. Der Blog wird also zu einem Blick hinter die Kulissen. So bekommt nicht nur Willegoos ein neues Gesicht, sondern auch die Bücher, die hier entstehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *