Märchen

Nehmen wir ein Land, ein Volk ohne eigene Geschichten und Märchen. Wie? Genau: das gibt es nicht. Denn Geschichten sind erzählte Identität; in ihnen steckt unsere Welt – im Miniaturformat. Und gerade das Plattdeutsche als Sprache ist ein prägendes Moment im norddeutschen Selbstverständnis. Wir sind dem norddeutschen Wesen also auf Hochdeutsch und Plattdeutsch auf den (Meeres)Grund gegangen und haben Riesen in Ostfriesland und Unterirdische auf Sylt entdeckt. Und wir wissen dank unserer Autorin Linde Knoch jetzt, warum das Meer salzig ist – endlich!